Beltane (5. Vollmond des Mondjahres, ca. 30.4.)

Tritt ein in die Welt der keltischen Naturspiritualität, Jahreskreisfeste, Rituale sowie Zeremonien.


Lass neues in dein Leben...


Die Mystik Wald - Community ist ein Ort der Mystik und Spiritualität, innerer Einkehr und Selbsterkenntnis, lass dich treiben von der Ruhe und Stille des Waldes. Finde neue Energie und Lebenskraft, für deinen Lebensweg.


Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!


Wir haben im Umgang miteinander eine sehr "familiäre Atmosphäre". Für uns ist "Empathie und Respekt" in der Kommunikation mit einander sehr wichtig, von daher sind wir auch nicht auf eine hohe Mitgliederzahl aus.


Als registriertes Mitglied, steht dir in der Community viel mehr zur Verfügung, als du jetzt als Besucher sehen kannst. Foto Gallery / Community Chronik / Workshop “Lebendiges Druidentum – ein immerwährender Kurs” von Emma Restall Orr (Living Druidry) / kostenfreie Horoskop Erstellung / Community Einträge die für Besucher nicht einzusehen sind.


Die "Mystik Wald - Community" ist eine "Werbefreie", sowie rein privat finanziertes Projekt, dies soll auch in Zukunft so bleiben. Um dir einen Ort, ohne Hektik und Stress zum Verweilen zu schaffen.

  • Die Natur lebt nun in aller Pracht auf. Das zarte Grün Ostaras wird ersetzt durch die kraftstrotzenden Farben und Blüten des gerade beginnenden Sommers. Das Wetter wird wärmer und alle Pflanzen blühen. Nun herrscht ein ausgelassenes Gefühl. Die Tiere des Waldes sind jetzt besonders aktiv und laut. Der Waldboden ist nicht länger braun und karg, denn nun fangen die ersten Maiglöckchen an zu blühen. Die Luft ist lau, die Erde duftet und Mensch und Tier freuen sich darüber, dass die Natur in voller Fruchtbarkeit und Blüte steht.


    Das, was an Ostara mit frischem Elan begann, kann und soll jetzt mit voller Energie durchgezogen werden. Dies ist die energiereichste Zeit des Jahres, geiler wird's nicht! Die Menschen in früherer Zeit, aber auch die Bauern heute nutzten diesen Jahresabschnitt, um die Saat auszubringen. Es wurde jede helle Minute des Tages gearbeitet, denn bis zum ersten Kuckucksruf mußte traditionell das letzte Samenkorn in der Erde sein!


    In früheren Zeiten war Beltane das Fest der Liebe und der Sexualität, ein Fest aus dem neues Leben entspringt, in welchem es keine Grenzen gibt, sondern nur die pure Lebensfreude. Die Ehe wurde für eine Nacht aufgehoben und Kinder, die früher aus solchen Verbindungen entstanden, auch wenn diese unehelich waren, galten als gesegnet und wurden als Kinder der Göttin und des gesamten Stammes betrachtet. Es ist übrigens auch die ideale Zeit für frische Paare. Denn zu Beltane werden Probeehen geschlossen, die für ein Jahr und einen Tag gelten.


    In den alten Überlieferungen heißt es, dass in dieser Zeit die Wesen des Waldes besonders aktiv sind. Elfen, Trolle und Feen treiben, so heißt es, zu dieser Zeit des Nachts ihren Schabernack mit ahnungslosen Reisenden!


    Beltane ist eine kraftvolle Zeit, in der es um unser Dasein in der Welt geht. Getroffene Entscheidungen werden nun nicht mehr infrage gestellt oder gar verworfen. Nun gilt's: Die Aktivitäten nehmen unverrückbar ihren Lauf. Die Zeit des Mangels, Sparrens und Kräfteschonens ist beendet. Geldreserven sollten in neue Projekte fließen, Kraftreserven wollen in die Welt gebracht werden. Energien, die nun zurückgehalten werden (sei es Geld, Fähigkeiten oder Ideen) drohen zu versauern und uns kraftlos zu machen.


    Die Natur versorgt uns mit ihren Gaben,

    wir müssen nur ins Leben vertrauen.


    "Text von © Dirk Liesenfeld ~ www.Liesenfeld.de"

  • Moncreiffe

    Hat das Label Keltische hinzugefügt
  • Hallo, ihr Lieben,


    danke für diesen schönen Artikel!

    Ich habe dieses Jahr Beltane sogar zweimal gefeiert, einmal am 30.April und dann noch mal am Abend des 6.Mai, kurz vom Vollmond. Ich liebe nämlich Feste feiern ;-)


    Die Jahresfeste feier ich erst seit ca. einem Jahr ganz bewusst, weiß aber manchmal gar nicht so richtig, wie.

    Deshalb bin ich sehr froh, hier diese Seite gefunden zu haben.

    Außerdem habe ich mich zum Barden-Kurs angemeldet und freue mich schon riesig darauf :-)


    Liebe Grüße

    Hanickel