Samhain Soul Cakes

Tritt ein, in die Welt der keltischen Naturspiritualität, Jahreskreisfeste, Rituale sowie Zeremonien.


Lass neues in dein Leben...


Komm mit in die Welt der DruidCraft, die Magie des Hexentum & Druidentum, lass dich treiben von der Ruhe und Stille des Waldes. Finde neue Energie und Lebenskraft, für deinen Lebensweg.

Ich selbst (Moncreiffe), bin seit dem 01.01.2021 Mitglied (Barde) im OBOD (Orden der Barden, Ovaten und Druiden). Um einen Austausch in der Gemeinschaft zu ermöglichen, habe ich einen geschlossenen Bereich in der Mystik Wald Gemeinschaft eingerichtet, der nur für Mitglieder des OBOD zugänglich ist. Da es sich um keinen Offiziellen Bereich des OBOD handelt, wird es hier nicht möglich sein sich über die Gwers Inhalte sich auszutauschen oder zu diskutieren. Das ist nur im englischen Forum des OBOD im eigens dafür vorgesehenen Bereich möglich.


Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Gemeinschaft teil!


Wir haben im Umgang miteinander eine sehr "familiäre Atmosphäre". Für uns ist "Empathie und Respekt" in der Kommunikation miteinander sehr wichtig, von daher sind wir auch nicht auf eine hohe Mitgliederzahl aus.


Als registriertes Mitglied, steht dir in der Gemeinschaft viel mehr zur Verfügung, als du jetzt als Besucher sehen kannst. Foto Gallery / Mystik Wald - Chronik / Workshop “Lebendiges Druidentum – ein immerwährender Kurs” von Emma Restall Orr (Living Druidry) / kostenfreie Horoskop Erstellung / Einträge die für Besucher nicht einzusehen sind.


Die "Mystik Wald - Gemeinschaft" ist eine "Werbefreie", sowie rein privat finanziertes Projekt, dies soll auch in Zukunft so bleiben. Um dir einen Ort, ohne Hektik und Stress zum Verweilen zu schaffen.

    • Offizieller Beitrag

    Nur noch ein paar Tage bis Samhain. Dazu schon mal ein traditionneles Soulcake- Rezept, dass es bei uns schon einige Jahre in dieser Nacht gibt...

    Es gibt mehrere Ideen wofür diese kleinen Kuchen früher gebacken wurden; als Opfergabe, als Gabe an die Armen,...

    Wofür auch immer ihr sie verwenden wollt, lecker sind sie allemal.


    ( Auch vegan funktioniert das Rezept ganz gut mit " Leinsamen-Ei" oder Apfelmus, Pflanzenbutter und Mandelmilch)


    450 g Weizenvollkornmehl

    100 g Butter

    100 g Rohrohrzucker

    100 ml Milch

    40- 50 g Rosinen (ein paar zur Dekoration davon zur Seite stellen)

    3 Eigelb

    1/2 TL Zimt

    1/2 TL Muskat


    1 Prise Nelken

    1/2 TL Salz


    ( anstelle der einzelnen Gewürze funktioniert auch Kürbiskuchengewürz oder Lebkuchengewürz ganz gut)


    Butter schmelzen und mit Zucker schaumig schlagen. Langsam nacheinander die Eigelb dazu.

    Mehl sieben und zusammen mit den Gewürzen untermischen.

    Rosinen unterheben.


    Milch zugeben bis ein gut formbarer Teig entsteht.


    Soulcakes formen. Etwa 10cm im Durchmesser und 3 cm dick. Verzieren nach belieben und bei 180 Grad goldbraun backen ( 12 min je nach Ofen...)

  • Dieses Thema enthält 3 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.