Märchen und ihre Bedeutung

Tritt ein, in die Welt der keltischen Naturspiritualität, Jahreskreisfeste, Rituale sowie Zeremonien.


Lass neues in dein Leben...


Komm mit in die Welt der DruidCraft, die Magie des Hexentum & Druidentum, lass dich treiben von der Ruhe und Stille des Waldes. Finde neue Energie und Lebenskraft, für deinen Lebensweg.

Ich selbst (Moncreiffe), bin seit dem 01.01.2021 Mitglied (Barde) im OBOD (Orden der Barden, Ovaten und Druiden). Um einen Austausch in der Gemeinschaft zu ermöglichen, habe ich einen geschlossenen Bereich in der Mystik Wald Gemeinschaft eingerichtet, der nur für Mitglieder des OBOD zugänglich ist. Da es sich um keinen Offiziellen Bereich des OBOD handelt, wird es hier nicht möglich sein sich über die Gwers Inhalte sich auszutauschen oder zu diskutieren. Das ist nur im englischen Forum des OBOD im eigens dafür vorgesehenen Bereich möglich.


Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Gemeinschaft teil!


Wir haben im Umgang miteinander eine sehr "familiäre Atmosphäre". Für uns ist "Empathie und Respekt" in der Kommunikation miteinander sehr wichtig, von daher sind wir auch nicht auf eine hohe Mitgliederzahl aus.


Als registriertes Mitglied, steht dir in der Gemeinschaft viel mehr zur Verfügung, als du jetzt als Besucher sehen kannst. Foto Gallery / Mystik Wald - Chronik / Workshop “Lebendiges Druidentum – ein immerwährender Kurs” von Emma Restall Orr (Living Druidry) / kostenfreie Horoskop Erstellung / Einträge die für Besucher nicht einzusehen sind.


Die "Mystik Wald - Gemeinschaft" ist eine "Werbefreie", sowie rein privat finanziertes Projekt, dies soll auch in Zukunft so bleiben. Um dir einen Ort, ohne Hektik und Stress zum Verweilen zu schaffen.

  • Schon als Kind mochte ich Märchen. Ein altes Märchenbuch, aus dem mir meine Mutter immer vorgelesen hat, ist heute, obwohl kaputt und abgegriffen, immer noch mein liebster Besitz.

    Später schaute ich mir mir meinem Großvater in der Winterzeit gemeinsam die Märchenfilme in den öffentlich rechtlichen Fernsehsendern an und war sogar öfter mal im Kino, wo am Wochenende am Nachmittag Märchen gezeigt wurden.


    In der Schulzeit kam es mir dann sehr gelegen, dass wir in der Oberstufe plötzlich wieder dieses "Kinderthema" aufgegriffen haben und nun Märchen von völlig anderer Seite kennenlernten. Nämlich was dahinter steckt hinter all diesen Geschichten. Auch wenn unserer Lehrerin sich redlich Mühe gab, so hab ich erst später wirklich Zugang gefunden und nicht zuletzt waren auch Bücher wie "Die Wolfsfrau" oder "12 wilde Schwäne" maßgebeblich daran beteiligt, dass sich das "Geheimnis" der Märchen mit offenbarte.

    Heute habe ich ganz zufällig die Märchenkarten von Günter Kieser entdeckt und mit vorgenommen mir diese näher anzuschauen.


    Ich fände es sehr spannend mal zu hören wie ihr Märchen findet, welches eure Lieblingsmärchen sind usw. Vielleicht möchtet ihr ja mal erzählen!