Buchvorstellung: Die Magie Avalons

Die Mystik Wald - Community ist erst seit dem 21.09.2019 online. Wir haben im Umgang miteinander eine sehr "familiäre Atmosphäre". Für uns ist "Empathie und Respekt" in der Kommunikation mit einander sehr wichtig, von daher sind wir auch nicht auf eine hohe Mitgliederzahl aus.


Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!


Die Mystik Wald - Community ist ein Ort der Mystik und Spiritualität, innerer Einkehr und Selbsterkenntnis, lass dich treiben von der Ruhe und Stille des Waldes. Finde neue Energie und Lebenskraft, für deinen Lebensweg.


Die "Mystik Wald - Community" ist eine "Werbefreie", sowie rein privat finanziertes Projekt, dies soll auch in Zukunft so bleiben. Um dir einen Ort, ohne Hektik und Stress zum Verweilen zu schaffen.


Als registriertes Mitglied, steht dir in der Community viel mehr zur Verfügung, als du jetzt als Besucher sehen kannst. Foto Gallery / Community Chronik / Community Shoutbox / kostenfreie Horoskop Erstellung

  • Keine Ahnung, ob überhaupt einer von euch meine Buchvorstellungen liest, aber vielleicht macht es ja doch dem einen oder anderen Freude... :)


    Heute gibt es:


    Die Magie Avalons- Auf neuen Spuren den alten Weg der Kelten spüren


    Die Autorin ist keine ganz Unbekannte, denn Anne- Mareike Schultz hat in den letzten Jahren schon mehrer Bücher veröffentlicht. Darunter auch die Mondpriesterschaft (ebenfalls in meinem Regal, falls jemand Intresse hat) und Göttinenrituale.


    Nach einem Jurastudium hat sich die Autorin doch für einen anderen Weg entschieden und eine eigene Naturheilpraxis eröffnet und bietet inzwischen Vorträge und Seminarreisen zu Kraftorten an.


    Was alle Bücher von Frau Schultz gemein ist, ist die sehr ästhetische Aufmachung, so auch dieses Mal. Das Buch entstand in Zusammenarbeit mit Petra Arndt, von der vielleicht der eine oder andere auch ein Orakeldeck zuhause liegen hat, denn davon hat Frau Arndt reichlich entworfen.


    Im Buch ' Die Magie Avalons' geht es im speziellen um die einzelnen Personen, Götter, Göttinen, Krafttiere, Orte usw. die uns in Avalon begegnen. Jeder wird vorgestellt ,Eigenschaften erklärt,...


    Dazwischen finden sich immer wieder kleine, schlichte Rituale und Trancereisen, die gerade durch ihre Einfachheit sehr ansprechend sind. Auch wird die Autorin nicht müde zu betonen, dass es nicht auf wortwörtliche Wiedergabe sondern auf das Gefühl dabei ankommt.


    Am Ende des Buches gibt es noch kurze praktische Anleitungen zum Aufbau eines Altars , schaffen eine magischen Raums usw.



    Ich persönlich hatte ehrlich gesagt ursprünglich etwas anderes erwartet. Zumindest liess mich der Buchrücken etwas anderes vermuten. Dementsprechend schwer tat ich mir zu Beginn mit dem Buch.


    Im ersten Moment hatte ich das Gefühl, es handelt sich bei dem Buch um eine Erweiterung des Begleitbuches des gleichnamigen Orakelkarten- Decks oder eine Art Lexikon. Aber nach etwa 50 Seiten musste ich meine voreilige Meinung revidieren.


    Es ist interessant so viele Aspekte zu einem bestimmten Ding, einer Person,.... so gebündelt zu lesen. Es mach neugierig Diesem zu begegnen. Um so spannender ist es, dass am Ende eines jeden Kapitels eben eine Möglichkeit gezeigt wird, mit dem gerade Gelesenen in Kontakt zu kommen. Selbst ein Baderitual findet sich im Buch.


    Für mich ist es definitiv ein Buch der Neuzeit. Keine verstaubten Hexenflaschen- Rituale und Liebeszauber, sondern moderne, anwendbare Magie. Schlicht aber kraftvoll, mit dem Blick aufs Wesentliche. Ein Buch, dass mich nach Anlaufschwierigkeiten doch noch zufrieden stellen konnte.


    Mit 19,95€ ein recht teures Vergnügen aus dem Schirner- Verlag, aber allein der Optik wegen, kann ich persönlich mit dem Preis leben.


    ISBN 978-3-8434-1314-5