Lichtdusche als Selbstpflege

Die Mystik Wald - Community ist erst seit dem 21.09.2019 online.


Wir haben im Umgang miteinander eine sehr "familiäre Atmosphäre". Für uns ist "Empathie und Respekt" in der Kommunikation mit einander sehr wichtig, von daher sind wir auch nicht auf eine hohe Mitgliederzahl aus.


Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!


Die Mystik Wald - Community ist ein Ort der Mystik und Spiritualität, innerer Einkehr und Selbsterkenntnis, lass dich treiben von der Ruhe und Stille des Waldes. Finde neue Energie und Lebenskraft, für deinen Lebensweg.


Als registriertes Mitglied, steht dir in der Community viel mehr zur Verfügung, als du jetzt als Besucher sehen kannst. Foto Gallery / Community Chronik / Workshop “Lebendiges Druidentum – ein immerwährender Kurs” von Emma Restall Orr (Living Druidry) / kostenfreie Horoskop Erstellung / Community Einträge die für Besucher nicht einzusehen sind.


Die "Mystik Wald - Community" ist eine "Werbefreie", sowie rein privat finanziertes Projekt, dies soll auch in Zukunft so bleiben. Um dir einen Ort, ohne Hektik und Stress zum Verweilen zu schaffen.

  • Moin zusammen!


    Im Rahmen des Bardenkurses habe ich mich zu einer spontanen, reinigenden Energieübung inspirieren lassen.

    Die Idee kam mir vor wenigen Wochen in den Sinn und konnte diese recht schnell verinnerlichen. Eine Dusche an sich (oder ein Bad) ist ja bereits ein Prozess, der unglaublich viele positive Dinge bewirken kann, sei es reinigend, belebend, beruhigend. Ich finde, die Seele duscht immer mit :) Während des Duschvorganges visualisiere ich gleißend schöne Strahlen in den Wasserstrahl und besitzt für mich eine reinigende Funktion. Dabei stelle ich mir vor wie alle Negativitäten , Unreinheiten von Haut und Aura abgeduscht werden und mein Körper von einem strahlenden Licht durchfloßen und umhüllt wird. Dabei fühle und spüre ich in meinen gesamten Körper hinein....Wie das reinigende und heilsame Licht zugleich in meinem Blutkreislauf zirkuliert, wie es Muskeln, Sehnen und Organen durchdringt....Es entwickelt sich ein Gefühl des Stolzes, der Dankbarkeit diesen heiligen Tempel (Körper) bewohnen zu können, ihn mit viel Selbstliebe pflegen und hegen zu können und Aufmerksamkeit zu schenken. Ich empfinde es als sehr angenehm in meinen Körper hineinzuspüren, meine Selbstwahrnehmung ist dadurch besser geworden und gewisse Signale kann ich besser deuten bzw erlernen. Dieses umhüllende Licht kann ich mittlerweile auch gut erspüren, es wirkt wie eine Art kraftvolle Schutzhülle. Im Lauf des Tages kann ich die Energie noch gut im Solarplexus nachspüren, als wäre sie dort gespeichert.


    Alles in Allem sehr wohltuend. Spirituelle und physische Selbstpflege zugleich:)

    Wie ist dat denn so bei Euch? Habt ihr auch Rituale zur Reinigung?

  • Die Lichtdusche als Meditation ist gar nicht so neu... Die Kombination mit dem tatsächlichen Duschen ist aber wirklich eine schöne Idee. Sowas in der Art war ja auch Teil des Rauhnächte- Workshops.


    Gerade in Anbetracht der Tatsache, dass unser Wasser noch direkt aus der Quelle stammt, ist das schön.


    Ich fürchte nur, dass ich dann in Zukunft zu spät zur Arbeit komme... Nicht wirklich Alltagstauglich für mich:D.

  • Ich mag es die Komponenten zu kombinieren gerade in Bezug auf Meditation.... Meditieren gelingt bei mir am ehesten, wenn ich etwas praktisches damit verbinde, dann kann ich mich entspannen und fokussieren bzw den Kopf frei bekommen. Ungefähr so wie beim Unkraut zupfen im Rahmen der Achtsamkeit......


    Jaaaaaa, das wir aus der Quelle schöpfen können ist schon sehr genial..... Den direkten Zugang zur Quelle, ein schöner Gedanke. 😀


    Ich brauche für meine Lichtdusche auch deutlich länger😆 zeitaufwendig, am besten an freien Tagen machbar. Wenn es morgens fix gehen muss, gibt's ne kurze Visualisierung.

  • Huhu Ihr lieben

    Die Lichtdusche war in meiner schamanischen Ausbildung eine wichtiger Zeil, glaub sogar gleich ganz zu Anfang der Ausbilsung.

    Ich sollte sie täglich mind. 1 mal durchführen, also geistig. Aber ich liebte es sie auch direkt und er Dusche durch zu führen.


    Ich schaue dabei das dass "Wasser" nicht nur auf körperlicher eben reinigt sondern auch durch das kronenchakra in mich eindringt und den Dreck innen aus den fusschakren ausspült.


    Liebe Grüse

    Neele